Prüfung

Die liebe Prüfung. Wenn man diese schon hinter sich hätte. Wie sieht so eine Prüfung aus? Sie teilt sich in zwei Schwerpunkte auf. Auf der einen Seite Infrastruktursysteme und Betriebstechnik (kurz IBT bzw. T1) und auf der anderen Seite die Automatisierungs- und Informationstechnik (kurz AIT bzw. T2). Hier darfst du dich entscheiden, was dir besser liegt. Zusätzlich gibt es noch einen Teil, den sie definitiv schreiben müssen und dieser nennt sich Organisation (kurz O). Für jede Prüfung hast du 240 Minuten Zeit und umfasst jeweils 100 Punkte.


Was ist der Inhalt dieser Prüfungen?
In den technischen Teilen T1 und T2 sind ca. 60 bis 70 % E-Technik-Aufgaben und der restliche Teil „allgemeine“ Themen wie zum Beispiel PSK, Kostenrechnung usw. Im Organisationsteil beläuft sich der E-Technik-Anteil auf ca. 20 – 30 %. Und hier ist der Rest auch wieder aus dem Bereich PSK, Kostenrechnung und Co.

Du kannst auch unter IHK-Themen es genau anschauen.


In der nachfolgenden Abbildung habe ich mal versucht, den Prosatext in ein kleines Bild darzustellen.

Was dich sicherlich interessieren wird ist, welche Themen in welchen Prüfungen drankamen. Hier ist ein Beispiel für das Thema Beleuchtungstechnik. Hier ist die Anzahl der Aufgaben in den Prüfungen von 2005 bis jetzt. Zusätzlich sind die Punkte der Aufgaben dargestellt.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Beleuchtungstechnik T1-Prüfungen

Willst du noch mehr sehen?

Dann schau einfach bei der Seite “Verteilung / Statistik“.

Der genaue Stoffumfang ist im Rahmenlehrplan enthalten:

https://www.dihk-verlag.de/Gepruefter-Industriemeister-Gepruefte-Industriemeisterin-Fachrichtung-Elektrotechnik.html?cid=140

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.